29. Juli 2021

Mitteilung für unsere Leserinnen und Leser: Kurze Pause und danach geht es tüchtig weiter

Die Redaktion erklärt die kurze Inaktivität in unserem erfolgreichen Blog. Keine Sorge! Der Blog gedeiht prächtig. Die kurze Pause ist saisonal bedingt. Und mit uns ist weiterhin zu rechnen. Lesen Sie die Mitteilung unserer Redaktion.

Die Leserinnen und Leser,

Die Schulschlusstage, Zeugnisse, Abschlusstheater und Schulreisen fordern ihren Tribut. Alle unsere Administratoren, Webseiten-Gestalter und Redaktionsmitglieder sind derart stark gefordert, dass wir mit der Aufschaltung der Artikel in Verzug geraten sind. Wir machen eine kurze Pause bis zum 5. Juli.

Danach aber versprechen wir Ihnen einen fulminanten Start in den Sommer. Es wird einige Neuerungen geben, auf die wir uns freuen. Lassen Sie sich überraschen! Und bleiben Sie uns treu!

Die Redaktion

Ralph Fehlmann, Daniel Goepfert, Yasemin Dinekli, Philipp Loretz, Alain Pichard

 

Verwandte Artikel

Die Tragik von Condorcet: Als Philosoph brillant, als Realpolitiker gescheitert

In Zeiten der unerbittlichen politischen Kämpfe mit all ihren Diffamierungen und Ausgrenzungen lohnt es sich, ab und zu wieder auf unseren Namensgeber Jean-Marie Caritat de Condorcet und dessen Vermächtnis hinzuweisen. Bettina Rommel hat für das Metzler Philosophen-Lexikon ein kurzes Porträt geschrieben. Erstaunlich, dass Frau Rommel mit keinem Wort auf Spohie de Condorcet eingeht, die einen grossen Einfluss auf das Denken Ihres Ehemannes hatte. Interessant ist hingegen ihre Intepretation des Wirkens von Condorcet. Sie erklärt, weshalb die Galionsfigur der frühliberalistischen Kräfte als Realpolitiker gescheitert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.