Grosse Denkerinnen und Denker: Heute – Lukas Flüeler

Lukas Flüeler hat seine eigene Interpretation der Abstimmung über die Lehrmittelfreiheit im Kanton Baselland.

Lukas Flüeler, Grüne Partei, Co-Präsident der Primarlehrerkonferenz in Baselland.

Die Manipulation der Bevölkerung mit aufgeheizten Diskussionen um Lehrmittelund Lehrpläne war eine erfolgreiche Strategie weniger Lehrpersonen im Gefolge der Starken Schule, damals unterstützt auch von Monica Gschwind.(…)

Twitter 14.2.21

Kleine Erinnerung: Diesen wenigen Lehrpersonen sind 84% der Stimmenden gefolgt! Soeben haben auch die Kantone Bern und Solothurn eine Lehrmittelfreiheit beschlossen.

Verwandte Artikel

Bildung steht nicht nur im Modulhandbuch – von den Gefahren einer naiven Digitalisierung

Jörn Loviscach, Jg. 65, ist Professor für Ingenieurmathematik an der Fachhochschule Bielefeld.  Bekanntheit erlangte er unter anderem dadurch, dass er seine gefilmten Vorlesungen auf dem Videoportal  Youtube zur Verfügung stellt und diese Aufzeichnungen in seinen Unterricht integriert. Der Kanal von Jörn Loviscach hat mittlerweile eine Zugriffszahl von mehr als 15 Millionen Aufrufen, über 50.000 Abonnenten […]

Die grossen Denkerinnen und Denker: Andreas Schleicher

“Maybe it’s time to stop pitting teacher-directed instruction and student-oriented learning against each other, claiming the one is old-fashioned and stifling, and the other is forward-looking and enabling. Both approaches clearly have their place.” “Vielleicht ist es an der Zeit, den lehrergeleiteten Unterricht und das schülerorientierte Lernen nicht mehr gegeneinander auszuspielen und zu behaupten, das […]

1 Kommentar

  1. Jawoll, ein paar wenige Terroristen haben im Kanton BL das Amt für Volksschule gestürmt, die heilige Passepartout-Fahne heruntergerissen und die Lehrmittelfreiheit ausgerufen. Die Behördenmitglieder konnten sich im letzten Moment in den Bunker retten. 84,8 % des gesamten Stimmvolkes schwenkten zur Unterstützung Transparente. Polizei und Armee wagten es angesichts der Übermacht nicht, sich ihnen entgegenzustellen. Tränengas und Gummigeschosse wären wirkungslos an der Wand des Unverstandes abgeprallt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.