19. Januar 2022

Erklärung der Redaktion zu Professors Lankaus Replik auf Philipp Wampfler

Warum ein Text, der als Replik gedacht war, wieder vom Netz genommen wurde. Eine Erklärung der Redaktion.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser des Condorcet-Blogs,

Wie Sie sicher bemerkt haben, wurde der Beitrag von Professor Lankau “Digital-Apostel in Vogel-Strauß-Manier” vom Netz genommen.  Der Beitrag war als Replik auf den Artikel von Philipp Wampfler “Labore der Digitalität” (18.10 20) angekündigt worden. Er bezog sich allerdings nicht auf den Artikel direkt, sondern setzte sich mit früheren Aussagen des Autoren auseinander, die zum Teil vor 7 Jahren geäussert wurden. Deshalb haben wir beschlossen, den Beitrag vom Blog zu entfernen. Nun hat uns Professor Lankau einen neuen Beitrag geschickt, der auf den besagten Artikel von Herrn Wampfler eingeht. Den veröffentlichen wir gerne.

Wir danken beiden Autoren für Ihre Bereitschaft  hier bei uns ihre Argumente auszutauschen und freuen uns auf eine lehrreiche und respektvolle Diskussion.

Mit freundlichen Grüssen

Die Redaktion des Condorcet-Blogs

 

Verwandte Artikel

Baselland, immer wieder Baselland: Der Lehrplan wird entschlackt

Was eine effiziente und beharrliche Organisation (Starke Schule beider Basel), ein mutiger LehrerInnenverband (LVB), gescheite Köpfe (Hoffmann, Loretz, Schmutz oder von Wartburg), eine zuhörende Bildungsdirektorin (Monica Gschwind) und engagierte Lehrkräfte bewirken können, wenn sie zusammenarbeiten und kompromissbereit sind, zeigt sich derzeit wieder einmal im Kanton Baselland. Untenstehende Medienmitteilung erreichte uns letzte Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.