6. Dezember 2022

Monat: September 2022

Prima Nocte und die misshandelte Bildung – zum Change-Management

In unserem nördlichen Nachbarland ist der Lehrkräftemangel noch einiges heftiger zu spüren als in der Schweiz. Der deutsche Kunstlehrer Norbert Vetter, Mitglied der GBW, weist in seinem Beitrag auch auf die Konsequenzen hin, die er im Hinblick auf die Installierung der Top-down-Reformen hat bzw. wie dadurch das Change-Management vereinfacht wurde.

Lehrkräftemangel in Deutschland: Latein mit Bushido – die HEUTE-SHOW

Oliver Welke arbeitet sich in seiner Heute-Show mit dem Lehrkräftemangel in Deutschland ab. Das Lachen kann einem mittlerweile im Halse stecken bleiben.

Lehrermangel als Quittung für übersteigerte gesellschaftliche Erwartungen an die Volksschule

Auch unser Doyen, Condorcet-Autor Hanspeter Amstutz, beschäftigt sich mit den tieferen Ursachen des Lehrkräftemangels. Er kommt zum Schluss, dass nicht nur die Demographie eine Rolle spielt, sondern die verfehlte Reformpolitik der vergangenen Jahre.

Die Bürgerlichen entdecken die Bildungspolitik wieder und geraten sich in die Haare

Die Wiederentdeckung der Bildungspolitik durch die FDP führte in Basel zu einem heftigen innerbürgerlichen Streit mit den Liberalen. Beiden Parteien fehlt die Bereitschaft, ihren eigenen Anteil an der heutigen Situation zu reflektieren.

Zahl des Monats: 976’105

Es lohnt sich immer wieder, den Bildungsbericht Schweiz zu lesen. Unsere Redaktion stellt Ihnen einige Zahlen daraus vor.

Kreativität einer Integrationsklasse – ein Beispiel aus Biel

Immer wieder erreichen uns spannende Unterrichtsprojekte mit der Bitte, diese doch aufzuschalten. Die RIK-Klasse des Oberstufenzentrums Mett-Bözingen (RIK = Regionaler Integrationskurs) hat uns einen Film zugeschickt, den sie zum Schulabschluss mit ihren Lehrkräften produziert hat. Für den Schnitt war die RIK-Lehrerin Sandra Rychener zuständig. Aus unserer Sicht ein absoluter Hammer!

Sind MS-365 und Teams in Schulen datenschutzkonform?

Die Frage, ob sich Microsoft-Produkte in Bildungseinrichtungen datenschutzkonform einsetzen lassen, diskutieren die Datenschutzbeauftragten der Länder kontrovers. Mit einer interessanten Argumentation versucht Microsoft Deutschland jetzt, die Zweifel zu entkräften – und bestätigt damit einmal mehr, dass und warum US-Software in Schulen nicht eingesetzt werden darf. Condorcet-Autor Lankau über eine «Never-ending-Story».

Zur inneren Logik mündlicher Prüfungen im Fach Mathematik: Teil 2

Sie lesen hier den 2. Teil des Beitrags des Basler Gymnasiallehrers Dr. Mario Gerwig, der sich mit dem Sinn und Unsinn der mündlichen Mathematikprüfung beschäftigt. Während es im 1. Teil um die Analyse der rechtlichen und pädagogischen Rahmenbedingungen der mündlichen Maturprüfung ging, schildert Mario Gerwig heute Beispiele aus der Praxis und zieht daraus seine Schlussfolgerungen.

Feindbild Lehrer – Die linke Übermacht

Lehrpersonen stehen wieder mal unter Generalverdacht: zu links, zu grün. Was bleibt vom Schreckgespenst der Indoktrinierung an Schweizer Schulen, wenn man genauer hinschaut? Magazin-Kolumnist Philipp Loser meint: «Nicht allzu viel!»

In eigener Sache: Der Condorcet-Blog ist ein Diskurs-Blog

Die Redaktion möchte mit dieser Erklärung noch einmal auf die Gründungsprizipien unseres Bildungsblogs hinweisen, nachdem verschiedene Beiträge kritisiert worden sind.