9. Dezember 2022

Inside Out – Projekt in Biel – We are!

Das Inside-Out-Projekt ist ein partizipatives globales Kunstprojekt. Das Oberstufenzentrum Mett-Bözingen in Biel beteiligte sich daran und dokumentierte den Entstehungsprozess in einem kleinen Film.

Der französische Fotograf JR gewann 2011 den TED-Preis. Mit der Gewinnsumme (100’000 Dollar) initiierte er das Inside-Out-Projekt.

Das Projekt steht jedem offen. Die Idee dahinter ist, die Menschen in ihrem Umfeld in den Vordergrund zu stellen. Neben dem Drucken von Porträts haben die Teilnehmer die volle Kontrolle über den kreativen Prozess (Aufnehmen ihrer Bilder) und den Einfügeprozess (Installation der Poster).Durch die Verwendung von ausschließlich Schwarz-Weiß-Porträts, die gedruckt und dann in einen Außenbereich eingefügt werden, kann jede Gruppenaktion eine Erklärung in Form eines öffentlichen Kunstwerks abgeben und ihre Botschaft mit dem Rest der Welt teilen.

Im OSZ-Mett-Bözingen war die Motivation, Stolz und Freude zu zeigen, das (Schul-) Leben zu feiern, die Vielfalt zu dokumentieren.

Verwandte Artikel

Aus der Rubrik: Es war einmal oder wie ein Lehrer die hochtrabenden Pläne eines Bildungsdirektors und seiner ihn verehrenden Fankurve zu Fall brachte.

In unserer Rubrik “Es war einmal” blicken wir 5 Jahre zurück. Damals legte der Bildungsdirektor Bernhard Pulver in einem seiner Hearings eine neue Beurteilung vor. Mit von der Partie der Lehrer Lars Burgunder. Er war der einzige, der nicht applaudierte, sondern an die Presse ging. Damit erledigte er einen von vielen Köpfen sorgsam entworfenes Beurteilungskonzept, in dem nun plötzlich Charakterzüge beurteilt werden sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert