17. Juni 2021

Zitat der Woche: Heute Josef Joffe zur Cancel Culture

Zum Wochenbeginn stellen wir Ihnen ein bemerkenswertes Zitat des deutschen Verlegers Josef Joffe vor. Der ganze Beitrag erschien in der NZZ am Samstag, dem 8. Mai 2021, unter dem Titel: “Irgendwann kollabiert das Absurde unter seinem eigenen Gewicht”.t

Josef Joffe, Verleger

Wenn «Whiteness» die Urschuld ist, gibt es keine Erlösung. Denn Weisse können ihre Hautfarbe ebenso wenig wechseln wie Schwarze. Es bleibt die zwanghafte Ausweitung der Sündhaftigkeit in Gegenwart und Vergangenheit. Washington und Jefferson hatten Sklaven, raus aus dem Pantheon! Mathematik ist Pythagoras und Euklid, also «weiss»; ergo verteilt das Bildungsressort von Oregon eine 80-seitige Anleitung, die den «Rassismus im Mathematikunterricht beseitigen» soll, dazu die «weisse Oberherrschaft» über Zahlen und Zeichen. Die Kids lernen nicht, dass dunkelhäutige Inder die Null sowie das Dezimalsystem erfunden haben, dass wir Arabern die Algebra und den Algorithmus verdanken.

Verwandte Artikel

1 Kommentar

  1. In asiatischen Ländern und Kulturen (die teils auch einmal von imperialistischen europäisch-westlichen Staaten kolonialistisch ausgebeutet wurden) gibt es keine hysterische Debatte um eine “whiteness”-Urschuld oder eine “white supremacy”. Dort bedient man sich der westlichen Errungenschaften der Aufklärung und des technologischen Fortschritts, um den Westen leistungsmässig zu übertrumpfen. Das ist das Gegenteil eine Opferhaltung. Bezeichnend: Die vielen Asiaten und vor allem Asiatinnen in westlichen Orchestern der europäischen klassischen Musik! Für ihren Leistungswillen werden übrigens Asiaten und Asiatinnen sowie asiatisch-stämmige Amerikaner bei der Zulassung zu US-Hochschulen zugunsten unterrepräsentierter “Opfer-Ethnien” diskriminiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.