Grosse Denkerinnen und Denker: Thomas Minder

Die Ostschweiz überrascht uns immer wieder. In einem Interview mit der Thurgauer Zeitung dokumentiert der Oberste Schulleiter der Schweiz, Thomas Minder, ungeahnte intellektuelle Brillanz.

Thurgauer Zeitung: Birgt Corona auch Chancen für das Schweizer Schulsystem?

Thomas Minder: Ja. Für die Entwicklung der Schule kann man fast von einem Glücksfall reden. Die Lage hat uns dazu gezwungen, schnell zu handeln. So wurde nicht unnötig diskutiert, aber eine massgebliche Veränderung herbeigeführt.

(…)

Thurgauer Zeitung: Haben Sie ein heimliches Hobby?

Thomas Minder: Ja, aber muss ich das sagen?

Thurgauer Zeitung: Bitte.

Thomas Minder: Gamen. …

 

 

Thomas Minder ist seit 2019 Präsident der Verbandes Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz

Quelle: Thurgauer Zeitung, 5.9.2020

Enrico Kampmann hat das Interview geführt.

Verwandte Artikel

Erasmus – die Liebe zum Lehrer als erster Schritt beim Lernen

Grosse Erzieher und Menschenkenner aus der Zeit des Humanismus haben uns Erziehungsweisheiten hinterlassen, die bis heute nichts an Gültigkeit verloren haben. Vor dem Türkensturm aus Konstantinopel flüchtende Gelehrte brachten griechische und lateinische Pergamente nach Italien. Sie ermöglichten einen erneuten Zugang zu antiken Autoren, an denen sich die humanistischen Gelehrten schulten. Es bewirkte eine Befreiung von der mittelalterlichen Scholastik und zog bahnbrechenden Errungenschaften auf allen Gebieten des menschlichen Wissens nach sich (Galilei, Kepler, Kopernikus, Bacon, Descartes, Newton, Boyle, Leonardo da Vinci usw.). Über einen dieser grossen Gelehrten berichtet Peter Aebersold.

Die Schönheit der Musik, wenn sie unmöglich erscheint

Unser Freund Bob Shepherd hat uns über den Diane Ravitch-Blog dieses wunderbare Video einer Musikgruppe zugesandt, deren Instrumente (zumindest die Saiteninstrumente) aus Müll hergestellt wurden, der auf einer Mülldeponie in Paraguay gesammelt wurde. Die Gruppe heißt LandFillHarmonic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert