24. Juli 2021

In eigener Sache: Panne beim Condorcet-Blog

Gestern gab es auf unserer Webeseite eine Panne. Der Fehler wurde inzwischen gefunden und behoben.

Eine Panne im Condorcet-Blog erregte kurzzeitig die Gemüter.

Geschätzte Kundin, geschätzter Kunde

Gestern Dienstag, 2. Juni 2020, funktionierte der Webserver von KDT-Hosting für einen Teil der Kunden nicht ganz korrekt. Es erschien nur die Startseite, auf den Unterseiten wurde  z.T. nur “Not found” angezeigt.

Die Webservices stehen nun wieder vollumfänglich zur Verfügung. Das Problem war ein Bug der Serververwaltungssoftware Plesk.

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Freundliche Grüsse
K. Thurnherr

KDT-Solutions GmbH
support@kdt-solutions.ch
+41 61 511 87 15

Verwandte Artikel

50 Jahre Mondlandung: Warum der Sieg der Amerikaner kein Zufall war

Am 24. Juli 1969 wasserte die Apollo-Landekapsel im Pazifik. Die amerikanischen Astronauten waren sicher zur Erde zurückgekehrt. Drei Tage zuvor hatte Neil Armstrong nach einem waghalsigen Manöver mittels Handsteuerung an das Kontrollzentrum in Houston gemeldet: «Der Adler ist gelandet.» Condorcet-Autor Michael Rüegg findet, dass der amerikanische Triumph kein Zufall war. Es war ein Sieg der Freiheit über den Totalitarismus. Und es ist auch ein Lehrstück für unsere Haltung in Bildung und Forschung.

Der erste Beitrag aus dem Blog von Diane Ravitch: Der Sinn der öffentlichen Schule

John Merrow ist ein US-amerikanischer Rundfunkjournalist, der in den 70er Jahren über Bildungsfragen berichtete. Er war der Ausbildungskorrespondent für das PBS NewsHour-Programm. In einem Beitrag im «Diane Ravitch’s blog» macht er sich Gedanken über den Sinn öffentlicher Schulen. Ein Sinn, der durch vierzig Jahre standardisierter Tests als Maßstab für den Schulerfolg, völlig korrumpiert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.