25. September 2022

In eigener Sache: Professor Dr. Ralf Lankau wird Condorcet-Autor

Die Autorenschaft des Condorcet-Blogs erhält Zuzug. Professor Ralf Lankau ist den Leserinnen und Lesern kein Unbekannter.

.
Prof. Dr. phil. Ralf Lankau: Es werden Doppelstrukturen geschaffen. Bild: Lankau

Liebe Leserinnen und Leser

Die Redaktion des Condorcet-Blogs freut sich über die Zusage von Ralf Lankau, bei uns als Condorcet-Autor mitzuwirken. Ralf Lankau ist Grafiker, Philologe und promovierter Kunstpädagoge. Seit 2002 lehrt er als Professor für Mediengestaltung und -theorie an der Hochschule Offenburg. Er ist Mitinitiator des Bündnis für humane Bildung, publiziert zu Digitaltechnik und (Medien-)Pädagogik und setzt sich seit Jahren kritisch mit dem Einsatz digitaler Techniken im Bildungswesen auseinander. Er hat schon mehrere Beiträge für den Condorcet-Blog geschrieben und ist leitendes Mitglied der Gesellschaft für Bildung und Wissen in Deutschland. Er hat auch eine eigene Webseite:

https://lankau.de/

Ihre Redaktion

 

Verwandte Artikel

«Das 20. Jahrhundert ist überall, egal wo ich gehe»

Die 2020 im Rotpunktverlag erschienene Familiengeschichte «Du weisst mich jetzt in Raum und Zeit zu finden – Zwei Frauen zwischen Basel und Moskau» ist ein eindrückliches literarisches Geschichtsbuch an der Schnittstelle zwischen Literatur und Sachbuch und es eignet sich hervorragend für Lehrkräfte, die im Unterricht die Erforschung der eigenen Familiengeschichte zum Thema machen wollen. Condorcet-Autor Georg Geiger stellt es vor!

Das ist ein Ober schistreck

Für einmal wagt sich unser Condorcet-Autor, Alain Pichard, in die Elternperspektive. In seinem Büro hängt ein Bild seines Sohnes. Und mit diesem hat es seine Bewandnis. Die Geschichte einer sonderbaren Evaluation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.