29. Juli 2021

Die grossen Denkerinnen und Denker: Andreas Schleicher

OECD-Bildungsexperte Andreas Schleicher: Ein Riesensprung!

“Maybe it’s time to stop pitting teacher-directed instruction and student-oriented learning against each other, claiming the one is old-fashioned and stifling, and the other is forward-looking and enabling. Both approaches clearly have their place.”

“Vielleicht ist es an der Zeit, den lehrergeleiteten Unterricht und das schülerorientierte Lernen nicht mehr gegeneinander auszuspielen und zu behaupten, das eine sei altmodisch und erdrückend, das andere zukunftsorientiert und befähigend. Beide Ansätze haben eindeutig ihren Platz.”

Nachzulesen: https://oecdedutoday.com/working-hard-and-being-kind/ 20.11.19

Verwandte Artikel

Ein Märchenbuch zur Globalisierung

Ein kritischer Blick auf die Globalisierung tut not. Trotzdem sollte im Unterricht ein ideologiefreier Blick auf die Problematik des Freihandels angestrebt werden. Das Buch “Die Weltreise einer Fleeceweste” tat dies nach Ansicht unseres Condorcet-Autors Alain Pichard nicht. Er erlebte, wie dieses Buch seit mehreren Jahren in den Schulklassen als Klassenlektüre eingesetzt wurde. Nach einer Diskussion innerhalb des Kollegiums bat er den Ökonomen und Publizisten Beat Kappeler um eine Rezension. Der Condorcet-Blog bat auch einen Globalisierungskritiker, dieses Buch zu rezensieren. Dessen Beitrag wird nächste Woche aufgeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.