6. Dezember 2022

Die Lehrer flüchten nicht aus dem Beruf

Es ist eine viel kolportierte Meinung – auch auf unserem Blog –, dass viele Lehrkräfte ihren Beruf an den Nagel hängen und aussteigen. Eine Längsschnittanalyse im Bildungsbereich über den Verbleib der Lehrkräfte an der obligatorischen Schule des Bundesamtes für Statistik (Oktober 2022) zeigt nun, dass von einer Flucht aus dem Schuldienst nicht die Rede sein kann. Die Lehrkräfte scheinen ihrem Beruf ziemlich treu zu bleiben. Einzig bei den über 55-Jährigen ist die Austrittsquote höher. Lesen Sie hier die Zusammenfassung.

Erstmals können die beruflichen Verläufe der Lehrkräfte an der obligatorischen Regelschule1 anhand von umfassenden Daten beobachtet werden. In dieser Publikation werden die im Schuljahr 2015/16 erfassten Lehrkräfte über einen Zeitraum von fünf Jahren untersucht.

Folgendes sind die Hauptergebnisse:

  • Bei den Lehrkräften unter 55 Jahren ist die Verbleibsquote hoch : 90% arbeiteten 2020 immer noch an einer Schule (83% weiterhin an der obligatorischen Regelschule; 7% auf einer anderen Stufe oder in einer anderen Funktion).
  • Die Verbleibsquoten nach fünf Jahren sind regional unterschiedlich und bewegen sich zwischen 93% in der französischen Schweiz und 90% in den anderen Regionen.
  • Bei den unter 55-jährigen Lehrkräften haben die Männer innerhalb von fünf Jahren häufiger in eine Schulleitungsfunktion gewechselt als die Frauen (2,2% gegenüber 0,9%).
  • Rund 2300 der im Jahr 2015 erfassten Lehrkräfte ab 55 Jahren haben 2016 die Schule verlassen, was 2,5% aller Lehrkräfte entspricht (zwischen 2% in der französischen Schweiz und 3,3% im Tessin).
  • Auf Austritte von Lehrkräften unter 55 Jahren folgt oft ein Wiedereinstieg (61% Wiedereinstiege innerhalb von vier Jahren), insbesondere bei Frauen, die ihre Lehrtätigkeit aufgrund einer Mutterschaft unterbrochen haben (70%). Dabei lassen sich zwischen den Regionen grosse Unterschiede beobachten, was darauf hinweisen könnte, dass sich Erwerbstätigkeit und Mutterschaft in bestimmten Regionen besser vereinbaren lassen als in anderen.

Die vollumfängliche Untersuchung können Sie hier aufrufen:

https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/aktuell/neue-veroeffentlichungen.gnpdetail.2021-0281.html

Verbleib der Lehrkräfte BFS

 

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert